In 5 Schritten zur Forschung in Deutschland

©istock/alexandre17

Visum

Zugegeben: Es gibt spannendere Dinge am Umzug nach Deutschland als Behördengänge zu erledigen. Aber sehen Sie es mal so: Es dauert nicht mehr lange, bis Sie in Deutschland an Ihrem Forschungsprojekt arbeiten können. Der Antrag für das Visum ist der erste wichtige Schritt dorthin. Für die Einreise nach Deutschland brauchen Sie in der Regel ein Visum, das Sie später in einen entsprechenden Aufenthaltstitel umwandeln müssen. Je nach Herkunftsland gibt es unterschiedliche Regelungen.

Wer kein Visum braucht

Sind Sie Bürgerin oder Bürger der EU, Islands, Liechtensteins, Norwegens oder der Schweiz? Dann dürfen Sie ohne Visum nach Deutschland einreisen. Nachdem Sie eine Stelle gefunden haben, können Sie direkt ihre Forschungstätigkeit aufnehmen.

Als Staatsangehörige von Australien, Israel, Japan, Kanada, der Republik Korea, Neuseelands oder der USA dürfen Sie auch ohne Visum nach Deutschland einreisen. Ihre Aufenthaltserlaubnis können Sie nach der Einreise bei der zuständigen Ausländerbehörde einholen.

Wer ein Visum braucht

Fachkräfte aus allen anderen Staaten brauchen ein Visum für die Einreise nach Deutschland. Als Forscherin oder Forscher sollten Sie ein Visum zum Zweck der Forschung (§ 20 AufenthG) beantragen, mit dem Sie gleichzeitig einen Aufenthaltstitel erhalten. Dafür gelten folgende Vorgaben:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss in Deutschland oder im Ausland erworben.
  • Ihr Lebensunterhalt in Deutschland ist gesichert. Diese Vorgabe ist erfüllt, wenn Sie einen abgeschlossenen Arbeitsvertrag oder ein bestätigtes Forschungsstipendium nachweisen.

Die Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Forschung wird für mindestens ein Jahr ausgestellt, es sei denn, das Forschungsvorhaben ist kürzer.

Weitere Möglichkeiten für internationale Forscherinnen und Forscher

Es gibt noch andere Möglichkeiten, damit Sie in Deutschland forschen können. Denn für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Nicht-EU-Ländern gelten verschiedene Visa-Typen. Eine Übersicht darüber finden Sie hier.

Informationen hier im Portal

Berufe, mit denen Sie hier besonders gut ankommen (Deutsch, Englisch, Spanisch)

Tipps, die Ihnen beim Einleben helfen

Informationen im Web

Dual Career Netzwerk Deutschland

Gemeinsam in Deutschland forschen (Deutsch, Englisch)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Visainformationen für Forscherinnen und Forscher aus Drittstaaten (Deutsch)