Fachkräftesituation

Deshalb brauchen wir Fachkräfte in verschiedenen Branchen und Regionen.

Ausbildungsstellenmarkt: Tausende Stellen bleiben unbesetzt

Neben der Automobilbranche ist Deutschland auch für sein hervorragendes duales Ausbildungssystem in Betrieb und Berufsschule auf der ganzen Welt bekannt. Weil die Wirtschaft wächst und Unternehmen mehr Fachkräfte benötigen, wachsen auch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in Deutschland. Denn tausende Ausbildungsstellen bleiben unbesetzt, allein 2016 waren es 43.478. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen stehen in Deutschland vor der großen Herausforderung geeignete Auszubildende zu finden. Machtlos sind sie aber nicht. Denn auch Menschen, die nicht aus der EU stammen, können unter bestimmten Voraussetzungen eine Berufsausbildung in Deutschland absolvieren. Bürgerinnen und Bürgern der EU steht der Ausbildungsmarkt in Deutschland ohnehin offen. Unabhängig vom Herkunftsland eröffnet eine Ausbildung in Deutschland gute Einstiegschancen in den deutschen Arbeitsmarkt.