Der typisch Deutsche

So oder so ähnlich könnte die Zusammenfassung eines typischen Tages in Deutschland lauten. Die mit Abstand meiste Zeit wenden alle Deutschen mit mehr als acht Stunden täglich fürs Schlafen auf. Darauf folgen Hausarbeit und die Betreuung der Familie mit insgesamt über drei Stunden täglich. Etwas weniger als drei Stunden arbeiten die Deutschen im Schnitt. Das mag erstmal verwundern – aber in der Statistik sind alle Einwohner erfasst, also auch Kinder und Rentner. Dementsprechend niedrig ist der Durchschnitt der Arbeitsstunden über alle Einwohner. In der Regel können Sie für einen Vollzeitjob acht Stunden täglich einplanen. Eine besonders beliebte Freizeitbeschäftigung ist Sport: Fast eine halbe Stunde wenden die Deutschen pro Tag hierfür auf. Für freiwilliges Engagement planen sie pro Tag etwa 20 Minuten ein. Ein Blick auf die Zeitverwendungserhebung für kulturelle Aktivitäten zeigt, welche sonstigen Freizeitaktivitäten in Deutschland weit verbreitet sind: An der Spitze steht der Konsum von Fernsehen, Videos oder DVDs mit mehr als 14 Stunden jede Woche, darauf folgt Lesen mit fast 4 Stunden. Die restliche Zeit verbringen die Deutschen gerne mit kulturellen Aktivitäten wie mit dem Besuch von Theatern, Museen und Kunstausstellungen.