Preisträger 2015: KS ATAG TRIMET Guss GmbH

Eine Investition in die Zukunft – internationale Auszubildende gewinnen

Die KS ATAG TRIMET Guss GmbH mit 104 Beschäftigten fertigt Druckgussteile für die Automobilindustrie. Das Unternehmen ist in seiner ländlichen Region Vorreiter bei der Gewinnung von internationalen Auszubildenden.

KS ATAG Trimet Guss mit Sitz in Harzgerode ist eines der ersten Unternehmen in der Region, das gezielt junge Menschen aus dem Ausland für eine Ausbildung in Deutschland anwirbt. Der vom Bevölkerungsrückgang geprägte Raum ist von Fachkräfteengpässen besonders betroffen – die Suche nach Auszubildenden gestaltet sich schwierig. Mit hohem Engagement und einem klaren Ziel stellt sich das  Unternehmen dieser Herausforderung. Es unterstützt die internationalen Nachwuchskräfte finanziell sowie mit großem persönlichem Einsatz.

Das Konzept von KS ATAG TRIMET Guss bezieht Partner aus den Herkunftsregionen der internationalen Auszubildenden mit ein: so wurde beispielsweise eine Sprachschule in Spanien bei der Auswahl der Auszubildenden involviert. Bei der Ankunft in Deutschland sorgt das Unternehmen dafür, dass sich die Neuankömmlinge schnell willkommen fühlen: in einem mehrtägigen Azubi-Camp lernen sich die zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennen und durch die Zusammenarbeit mit spanischsprachigen Studentinnen wurde Kommunikationsschwierigkeiten erfolgreich entgegengewirkt. Mit einer persönlichen Begrüßung setzen Landrat und Kommunalpolitiker an dem Firmenstandort Harzgerode ein besonderes Zeichen von Willkommenskultur.

KS ATAG TRIMET Guss stellt damit ein positives Beispiel für andere Unternehmen dar und macht sich für mehr Willkommenskultur in der Region stark. Es zeigt, dass Integration trotz schwieriger Ausgangssituation gelingen kann, wenn alle an einem Strang ziehen.

Mit der Gewinnung internationaler Auszubildender setzt das Unternehmen einen Grundstein für nachhaltige Unternehmensentwicklung, Fachkräftesicherung und mehr kulturelle Vielfalt in der Region. Für diesen außergewöhnlichen Einsatz wurde KS ATAG TRIMET 2015 mit dem Unternehmenspreis „Mit Vielfalt zum Erfolg“ ausgezeichnet.

 

„Wichtig ist es, die Akzeptanz der Region zu erhalten, so dass die Integration ausländischer Bürgerinnen und Bürger auch von außen mitgetragen wird - nicht nur von der Firma, sondern auch von der Region.“

KS ATAG TRIMET Guss, Harzgerode

Lesen Sie das Interview mit Unai Usin, spanischer Auszubildender bei der KS ATAG TRIMET Guss GmbH in der „Serie zur Willkommenskultur“ auf bundesregierung.de