Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
Suche anzeigen/ausblenden

Berufsqualifikationen

Wenn Sie sich selbstständig machen wollen, sollten Sie fachliche Fähigkeiten haben, die mit Ihrer Geschäftsidee zusammenhängen. In manchen Berufen müssen Sie Ihre Qualifikation durch entsprechende Abschlüsse vorweisen, um in Deutschland in diesem Beruf gründen zu können.  Dies gilt etwa für Gründungen in Berufen des Gesundheits-, Rechts- und Bildungswesen, aber auch im Handwerk. Wenn Sie Ihren Berufsabschluss im Ausland erworben haben, müssen Sie die Anerkennung Ihrer Qualifikation beantragen. Erst wenn Ihr Abschluss als gleichwertig zu dem jeweiligen deutschen Abschluss anerkannt wird, können Sie in dem jeweiligen Beruf gründen. Wie das Anerkennungsverfahren für verschiedene Berufe funktioniert, erfahren Sie in der Rubrik "Anerkennung". Wichtig: Auch in der Europäischen Union erworbene Berufsabschlüsse müssen nicht automatisch anerkannt werden.
 

Handwerksberufe

Besonderheiten gibt es im Handwerk: Bei einigen Handwerksberufen genügt es nicht, den entsprechenden Beruf erlernt zu haben. Als Existenzgründerin oder Existenzgründer brauchen Sie einen Meisterbrief, den Sie durch eine bestimmte Weiterbildung erhalten. Wer einen ausländischen Berufsabschluss vorweisen kann, der im Vergleich zur Meisterprüfung als gleichwertig eingestuft wird, kann ein zulassungspflichtiges Handwerk selbstständig ausüben. Dazu zählen z.B. folgende Gewerbe: Maurer und Betonbauer, Straßenbauer, Maler und Lackierer, Feinwerkmechaniker, Elektrotechniker, Tischler, Fleischer, Augenoptiker etc. Wer hingegen einen Berufsabschluss hat, welcher der normalen beruflichen Qualifikation ohne Meistertitel entspricht, kann durch eine entsprechende Fortbildung seinen Meistertitel erlangen. Welche Möglichkeiten Sie haben, einen Meistertitel zu erlangen, haben wir in der Rubrik „Ausbildung in Deutschland“ für Sie zusammengefasst.

Unabhängig von Ihren beruflichen Qualifikationen sollten Sie kaufmännische Kenntnisse haben. In speziellen Seminaren oder Workshops können Sie beispielsweise Methoden zur Buchführung, Preiskalkulation und Kostenrechnung erlernen oder Ihr Wissen auffrischen.

Weitere Informationen im Web
YouTube Twitter
YouTube Twitter Hotline