Internationale IT-Programmiererin bei der Arbeit in Deutschland
0 Gemerkte Jobs

Sekretär/in

Südosteuropa-Gesellschaft e.V. Referenznummer: 10000-1191102445-S

Sprache / Bewerbung in: Deutsch

Arbeitszeit: Vollzeit

Arbeitsort: München (Bayern)

Unternehmensgröße: Zwischen 6 und 50

Art des Arbeitsvertrags: Unbefristet

Online seit: 15.09.2022

Die Südosteuropa-Gesellschaft e.V. ist eine der wichtigsten Organisationen in Europa, die sich mit den Ländern Südosteuropas und den dortigen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen befasst. Sie wird vom Auswärtigen Amt institutionell gefördert. Der Sitz der Gesellschaft ist München.

Aufgaben
Zu Ihren Aufgaben gehören
• die Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben, Postabfertigung, Telefondienst, Dateiverwaltung, Recherche;
• die Korrespondenz und Kommunikation mit Partnern und Mitgliedern;
• die Mitarbeit bei der Erstellung von Tagungsprogrammen und Tagungsunterlagen, Korrektur und Bearbeitung von Texten und Beiträgen für Website und Newsletter;
• die Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und der Durchführung von Tagungen, Workshops und Vorträgen (z.B. Reiseorganisation, Unterkunft, etc.);
• Unterstützung der Buchhaltung bei der rechnerischen Prüfung des Zahlungsverkehrs.

Anforderungen
• Sie haben eine kaufmännische oder Verwaltungsausbildung erfolgreich abgeschlossen und/oder entsprechende Berufserfahrungen.
• Sie sind sicher im Umgang mit Office-Programmen wie z.B. Word, Excel, Outlook, Powerpoint und beherrschen Deutsch perfekt in Wort und Schrift.
• Sie besitzen Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, Teamfähigkeit und haben ein freundliches, serviceorientiertes und sicheres Auftreten sowie Freude am Umgang mit Menschen.
• Sie arbeiten gern in einem internationalen Umfeld (Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft) und sind auch in sehr begrenztem Umfang zu Reisen innerhalb Deutschlands (vorwiegend Berlin) bereit.

Wir bieten:
• eine Tätigkeit in Vollzeit, ggf. auch Teilzeit möglich,
• eine tarifliche Vergütung nach TVöD E 6 (Bund),
• eine betriebliche Altersversorgung über VBLU,
• 13. Monatsgehalt, Leistungsentgelt,
• 30 Tage Urlaub, Freizeitausgleich für geleistete Überstunden, 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage,
• einen unbefristeten Arbeitsvertrag (nach Probezeit von 6 Monaten),
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
• ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten,
• einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in München, der sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist,
• eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team.

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsadresse
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben) senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an Dr. Christian Hagemann, hagemann@sogde.org.


Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle berufsfähigen Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.

Hamburger Stadtlandschaft