Internationale IT-Programmiererin bei der Arbeit in Deutschland

Ingenieur/in - Sensortechnik

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. Referenznummer: 14842-k37591.1315-S

Sprache / Bewerbung in:

Arbeitszeit: Vollzeit

Arbeitsort: Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg)

Unternehmensgröße: Zwischen 51 und 500

Art des Arbeitsvertrags: 6 Monate

Online seit: 09.06.2022

Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikrosystemtechnik. Über 270 Mitarbeiter*innen entwickeln in Freiburg, Stuttgart, Ulm und Villingen-Schwenningen Lösungen in der Mikrosystemtechnik: von der ersten Idee über die Fertigung bis zum finalen Produkt - branchenübergreifend. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.

Hahn-Schickard forscht, entwickelt und fertigt am Standort Villingen-Schwenningen in den Bereichen Mikrosystemtechnik und Informationstechnik, von Siliziumsensoren bis zu cyber-physischen Systemen mit künstlicher Intelligenz.

Für den Bereich Akustische MEMS suchen wir am Standort Villingen-Schwenningen ab Sommer/Herbst 2022 oder später eine*n Student*in (m/w/d) für eine

Masterarbeit (m/w/d) Entwicklung von 3D Piezo MEMS

Ihre Aufgaben

• Charakterisierung piezoelektrischer Dünnfilme hinsichtlich der Materialeigenschaften
• Messung elektromechanischer und akustischer Eigenschaften von piezoelektrischen Strukturen
• elektroakustische Modellierung von piezoelektrischen Aktoren
• anwendungsspezifische Optimierung des Herstellungsprozesses für piezoelektrische Dünnfilme
• Design von Teststrukturen und Aktoren gemeinsam im Team
• Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse intern und extern

Ihr Profil

• Sie absolvieren mit Erfolg ein Hochschulstudium in einem MINT-Fach, Mechatronik, Mikrosystemtechnik, Materialwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge
• Kenntnisse über die Funktionsweise und Charakterisierung von piezoelektrischen Materialien
• Erfahrung mit Herstellungsprozessen der Mikrosystemtechnik wünschenswert
• Grundkenntnisse in der technischen Akustik von Vorteil
• Erfahrung im Umgang mit Simulationstools (ANSYS, Python, LTSpice,...)
• Kreativität, Eigeninitiative und teamorientierte Abeitsweise
• sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Das erwartet Sie

• ein attraktiver Arbeitsplatz für Ihre Masterarbeit in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut
• spannende und innovative Projekte in Wachstums-märkten
• flexible, studentenfreundliche Arbeitszeiten
• exzellente Einarbeitung und Betreuung im Themenfeld
• Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel des ÖPNV
• Die Stelle ist zunächst befristet für 6 Monate.

So geht es weiter

• Wenn Sie die Begeisterung für das Thema "Piezoelektrische 3D MEMS" teilen, so bewerben Sie sich bitte mit folgenden kompletten Bewerbungs-unterlagen (Anschreiben/Lebenslauf/Zeugnisse/ Notenspiegel) unter Angabe der internen Referenznummer 22/54/04 direkt online, indem Sie auf den Jetzt-auf-diese Stelle-bewerben-Button klicken.
• Nutzen Sie bei fachlichen Fragen gerne vorab die Kontaktdaten unseres Ansprechpartners Herrn D. Becker unter der Telefonnummer +49 7721/943-182.
• Da wir Ihre Bewerbungen immer persönlich auswerten, bitten wir Sie dafür um etwas Geduld.


Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle berufsfähigen Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.

Hamburger Stadtlandschaft