Wissenschaftler aus dem Ausland kommen mit internationalem Know-How

Knapp 42.365 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler waren 2015 an deutschen Forschungseinrichtungen tätig. Besonders erfreulich ist, dass zuletzt verstärkt Forschende aus den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) den Weg nach Deutschland fanden. Zwischen 2012 und 2015 stieg die Zahl der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Bereichen Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften von 20.627 Personen auf 24.498. Als hochspezialisierter Industriestandort benötigt Deutschland ihr Know-How, um seine Innovationskraft und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

„Make it in Germany“ live Q&A session am 26. Juli von 13:00 – 15:00 Uhr MEZ

Sie möchten in Deutschland arbeiten und leben? Wir beantworten alle Ihre Fragen live auf unserem Twitter-Kanal

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Information