Holen Sie Ihre Familie nach

Deutschland ist kinderfreundlich! Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einer Aufenthalts- oder Niederlassungserlaubnis  insbesondere einer „Blauen Karte EU” für Deutschland können ihre Familie leicht nachholen, wenn genügend Wohnraum zur Verfügung steht, der Lebensunterhalt für die Familie gesichert ist und die Ehepartnerin oder der Ehepartner volljährig ist. 2010 wurden über 40.000 Visa zum Familiennachzug erteilt. Diese Zahl hat sich zwischen 2010 und 2013 kaum verändert. Seit dem Jahr 2014 sind erstmals wieder erhebliche Zuwächse zu verzeichnen. So wurden im Jahr 2015 rund 73.000 Visatitel zum Zwecke des Familiennachzugs vergeben. Grund war unter anderem die starke Zunahme an Anträgen von syrischen Familienangehörigen. Neben Erwerbsmigranten dürfen auch anerkannte Flüchtlinge ihre Familie nachholen. Dementsprechend ist zu erwarten, dass die Zahl der beantragten Visa zum Familiennachzug in den nächsten Jahren noch stark steigen wird.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Information