Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland

Persönliche Absicherung

Selbstständig zu arbeiten bedeutet auch, dass Sie sich um vieles selbst kümmern müssen. Dazu gehört Ihre persönliche Absicherung – beispielsweise für den Fall von Krankheiten oder Arbeitslosigkeit. Hier finden Sie einen kurzen Überblick zu wichtigen Versicherungen und Möglichkeiten der Altersvorsorge:

Kranken- und Pflegeversicherung 

In Deutschland müssen Sie sich als Selbstständiger oder Selbstständige grundsätzlich kranken- und pflegeversichern. Dazu gibt es zwei Versicherungsarten, die gesetzliche und die private Krankenversicherung. Lassen Sie sich am besten beraten, welche davon für Sie infrage kommt und wie Sie die richtige Versicherung abschließen. Alle Fragen rund um das deutsche Gesundheitssystem beantwortet das Bundesministerium für Gesundheit auch am Telefon.

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung übernimmt Behandlungskosten nach Unfällen am Arbeitsplatz oder auf dem Weg zur Arbeit. Sie ist außerdem für Berufskrankheiten relevant. Für die meisten Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmer sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler ist die Unfallversicherung freiwillig. Verpflichtend wird Sie aber, sobald Sie eigenes Personal beschäftigen.
Weitere Informationen finden Sie bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Altersvorsorge

In einigen „Freien Berufen“ sind Selbstständige genauso wie Angestellte verpflichtet, in die staatliche Rentenkasse einzuzahlen. Das gilt beispielsweise für Handwerksberufe. Andere Selbstständige können freiwillig Beiträge leisten. So oder so empfiehlt sich eine (zusätzliche) private Altersvorsorge. Im Existenzgründungsportal finden Sie nähere Informationen zur Altersvorsorge.

Arbeitslosenversicherung

Wenn Sie eine selbstständige Tätigkeit ausüben, können Sie freiwillig eine Arbeitslosenversicherung abschließen. Den Antrag dazu stellen Sie bei der Bundesagentur für Arbeit. Tipps und weitere Informationen zum Thema gibt es auf dem Existenzgründungsportal.   

Speziell für Frauen: Das eTraining des Existenzgründungsportals erklärt angehende Unternehmerinnen in sechs Lektionen die wichtigsten Schritte in der Gründungsphase. Darüber hinaus informiert das eTraining auch zur persönlichen Absicherung der Unternehmerinnen (eTraining ist nur auf Deutsch verfügbar).

Weitere Informationen im Web

BMWi-Behördenwegweiser

Der Behördenwegweiser hilft Ihnen die richtigen Behörden und Ämter in Ihrer Nähe zu finden (Deutsch)
 

BMWi Check: Versicherungen

„Was soll ich versichern?“ – Kennen Sie die Risiken in Ihrem Betrieb? (Deutsch, Englisch)
 

BMWi GründerZeiten Nr. 5: Versicherungen

Informationen rund um die persönliche und betriebliche Absicherung (Deutsch)
 

BMWi Übersicht Nr. 38: Tipps für die Sozialversicherung

Nützliche Hinweise bei der Suche nach einer passenden Versicherungslösung (PDF) (Englisch)

    E-Mail

    Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

    E-Mail schreiben

    Hotline

    Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

    Zur Hotline

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

    FAQ lesen

    Chat

    In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

    Zum Chat

    Kontakt

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. 
     Mehr Informationen