Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
Menü

Sozialversicherung

Allgemeines

Wenn Sie nach einem längeren Aufenthalt im Ausland nach Deutschland zurückkehren, haben Sie als qualifizierte Fachkraft gute Chancen, hier wieder Fuß zu fassen. Sollten Sie als Entsandte oder Entsandter im Ausland eingesetzt gewesen sein, wird Ihnen Ihr Unternehmen sicherlich mit einer Relocation Agentur zur Seite stehen und die wichtigsten Angelegenheiten für Sie regeln. Wenn Sie Ihre Rückkehr hingegen selbstständig organisieren, gibt es ein paar Dinge, an die Sie denken sollten: Ob Sie sich in Deutschland neu bewerben wollen, die aktuellen Sätze der Sozialversicherung nachschlagen oder sich erneut einen Überblick über das deutsche Steuersystem verschaffen möchten, unsere Rubrik „Jobs“ liefert Ihnen hierzu wertvolle Tipps. Informationen zu den Themen „Familie mitbringen“, „Schule“, „Kindergarten“ oder „Wohnungssuche“ finden Sie in unserer Rubrik „Leben in Deutschland“  sowie in unserer Rubrik „Studium & Ausbildung“.

Sozialversicherung

Wenn Sie in Deutschland einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen, ist Ihr Arbeitgeber verpflichtet, Sie in der gesetzlichen Sozialversicherung anzumelden (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Unfallversicherung). Bei Antritt Ihres neuen Jobs sollte dies automatisch durch die Personalabteilung Ihres Unternehmens erfolgen. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass Sie sich und Ihre Familie bei einer Krankenversicherung in Deutschland angemeldet haben. Finden Sie hier weitergehende Informationen zu den Sozialversicherungssystemen innerhalb der EU, dem EWR und der Schweiz.

Ein Tipp: Auf Ihrer ersten Gehaltsabrechnung ist die Höhe der gezahlten Sozialversicherungsbeiträge vermerkt. So können Sie schnell prüfen, dass Ihr Arbeitgeber Ihre Beiträge bei den zuständigen Versicherungen entrichtet. 

Kranken- und Pflegeversicherung

Seit 2009 ist jede Person in Deutschland verpflichtet, in einer Krankenkasse versichert zu sein – unabhängig davon, ob es sich um eine gesetzliche oder private Kasse handelt. Denken Sie also daran, nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland, sich und Ihre Familie bei einer Krankenkasse anzumelden. Ob Sie dabei privat oder gesetzlich versichert sein können, hängt davon ab, wie sie vor Ihrer Auswanderung in Deutschland krankenversichert waren, wie lange Sie im Ausland waren und welche Arbeit Sie in Deutschland ausüben. Kehren Sie aus einem Land der EU, des EWR oder der Schweiz zurück, sollten Sie sich vorher das Formular E 104 von Ihrem Versicherungsträger ausstellen lassen. Mit diesem Formular können Sie die Zeiten bescheinigen lassen, denen Sie im jeweiligen Krankenversicherungssystem des Landes versichert gewesen sind. So gehen Sie sicher, dass Sie nach Ihrer Rückkehr wieder den vollen Versicherungsschutz genießen.

Ein Tipp: Im Regelfall ist die Krankenkasse für Sie zuständig, bei der Sie vor Ihrer Auswanderung versichert waren. Erkundigen Sie sich bei Ihrer alten Krankenkasse, wie Sie sich erneut versichern können.

Rentenversicherung

Unter Umständen können Sie Ihre Rentenversicherungsansprüche aus dem Ausland mitnehmen. Dies gilt allerdings nur für jedes Land der EU, des EWR und der Schweiz, indem Sie mindestens ein Jahr lang tätig waren. Dafür müssen Sie Ihre Versicherungszeiten mit dem Formular PD U1 nachweisen. Finden Sie hier ein Adressverzeichnis mit Anschriften ausländischer Dienststellen zur Ausstellung des PD U1. Im Einzelfall können Sie sich von der Deutschen Rentenversicherung  beraten lassen.

Ein Tipp:Sammeln Sie am besten auch alle Zeugnisse und weitere Beurteilungen, welche Ihre Arbeitszeit bescheinigen können.

Weitere Links laden


Deutsche Rentenversicherung

Informationen zu internationalen Regelungen bezüglich der Rente (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch)
 

Alumniportal Deutschland

Netzwerk internationaler Hochschulabsolventen, u.a. mit Stellenangeboten (u. a. Deutsch, Englisch)
 

Return to Bavaria

Checkliste für Rückkehrer (Deutsch)

Tipps zur Versicherung (Deutsch)
 

Raphaelswerk e.V.

Persönliche Beratungsangebote (Deutsch)

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

FAQ lesen

Chat

In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

Zum Chat

Kontakt

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. 
 Mehr Informationen