Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
Menü

5 Gründe

1. Gute Lehre: Hohe Qualität der Lehre und Forschung

Die rund 400 deutschen Hochschulen bieten sehr gute Möglichkeiten zum Lernen und Forschen. Das britische Magazin „Times Higher Education“ zählt zwanzig deutsche Universitäten zu den 200 besten der Welt.

2. International: Attraktive internationale Studienprogramme

An deutschen Hochschulen gibt es sehr viele international ausgerichtete Bachelor-, Master- und Promotionsprogramme. Die Studierenden können diese Programme – je nach Hochschule und Angebot – zum Beispiel auf Englisch oder Französisch absolvieren. 

Im Jahr 2017 waren rund 355.000 internationale Studierende an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der ausländischen Studenten in Deutschland damit in den vergangenen zehn Jahren um 37 Prozent. Das sind 12,8 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Die meisten von ihnen kommen aus China, mit Abstand folgen Russland, Indien und Österreich.

Interesse? Dann schauen Sie sich doch einmal die Datenbank des DAAD (Englisch) an. Dort finden Sie weitere Informationen zu den Programmen sortiert nach Studienfach, Abschluss, Sprache, Studienort sowie Dauer. Für 2018 sind allein in den Naturwissenschaften und der Informatik 797 internationale Programme gelistet. In den Ingenieurwissenschaften gibt es 523 und in der Medizin 162 Programme.

3. Geringe Gebühren

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern fallen in Deutschland für das Erststudium an den öffentlichen Hochschulen keine Studiengebühren an.

In der Regel ist das Studienjahr in zwei Semester unterteilt. Seit dem Wintersemester 2014/2015 sind die Studierenden bundesweit von der Zahlung der Studiengebühren befreit. Nur in Baden-Württemberg müssen Studierende, die nicht aus einem EU-Mitgliedstaat kommen, Studiengebühren zahlen. Ansonsten ist lediglich ein Semesterbeitrag zu entrichten.  Für ein Studienhalbjahr fällt ein Betrag zwischen 100 und 300 Euro an. Mit anderen Worten: Die deutschen Hochschulen bieten eine gute akademische Ausbildung zu vergleichsweise geringen Kosten.

Zum Leben benötigen Studierende in Deutschland im Schnitt rund 900 - 1.000 Euro pro Monat. Einen Teil davon können Sie sich über einen Studentenjob verdienen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf „Make it in Germany“ unter „In 5 Schritten zum Studieren“. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, Geld über ein Stipendium zu erhalten. Informationen zu Stipendien erhalten Sie auf „Make it in Germany“ unter „In 5 Schritten zum Studieren“.

4. Karriere: Gute Berufschancen

Ein Studium an einer deutschen Hochschule kann für Sie der erste Schritt einer Karriere in Deutschland sein. Schließlich suchen deutsche Unternehmen aus verschiedenen Branchen Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen – vor allem der Fachrichtungen Ingenieurwissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften und Informatik.

Es ist ratsam, schon während des Studiums mit geeigneten Unternehmen – zum Beispiel im Rahmen eines Praktikums – in Kontakt zu kommen. Mit Ihrem in Deutschland erworbenen Abschluss können Sie bei international agierenden Unternehmen punkten. Denn: Durch den Umzug nach Deutschland haben Sie bewiesen, dass Sie flexibel und wissbegierig sind und sich gut in einem internationalen Umfeld bewegen können.

Auch finanziell kann sich Ihr Studium in Deutschland auszahlen. Zu beachten ist, dass die Löhne von Branche zu Branche variieren und die Höhe von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise dem Bedarf auf dem Arbeitsmarkt nach bestimmten Qualifikationen oder der Berufserfahrung abhängen. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Hochschulabsolventen liegt 2018 in Deutschland bei rund 43.000 Euro. Im Vergleich zum Durchschnitt aller Akademiker und Akademikerinnen haben Studierende der mathematischen und technischen Fächer sowie der Informatik bessere Gehaltsperspektiven.

Denken Sie daran, dass Angestellte in einem Unternehmen in der Regel sozialversicherungspflichtig beschäftigt und durch die Arbeitslosen-, Kranken-, Pflege-, Renten- und Unfallversicherung geschützt sind. Die Beiträge hierzu werden Ihnen in diesem Fall direkt von Ihrem Gehalt abgezogen. Mehr Informationen zum Thema Sozialversicherung in Deutschland finden Sie hier.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie in der Jobbörse von „Make it in Germany“.

5. Lebensqualität: Hohe Lebensqualität 

In Deutschland lässt es sich sehr gut leben. Wenn Sie hier studieren, erwartet Sie nicht nur Europas dynamischste Volkswirtschaft. Deutschland ist auch ein sehr sicheres Land, mit einem hohen Lebensstandard, einer reichen Kulturgeschichte und vielfältigen Bevölkerung.

Zudem verfügt das Land über eine sehr gute Infrastruktur im Herzen Europas sowie viele Freizeitangebote.

Und: Auch an den Hochschulen können Sie viel mehr machen als nur studieren: Treiben Sie Unisport oder spielen Sie in einer Theatergruppe mit, engagieren Sie sich gesellschaftlich oder politisch. Sie können auch mit anderen Studierenden auf Unipartys, Musikfestivals, in Kinos oder Clubs gehen. Sie werden schnell Anschluss finden und Ihr Studienland so immer besser kennenlernen. Tipps dazu finden Sie auf „Make it in Germany“ unter „In 5 Schritten zum Studieren“.

Weitere Informationen im Web

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)

Datenbank für internationale Programme der Hochschulen in Deutschland (Englisch)

Informationen zu Hochschulprojekten im Ausland (Deutsch)

Suche nach Stipendien in Deutschland (Deutsch, Englisch)

Informationen zu deutschen Hochschulen (Deutsch, Englisch)

Suche nach Studiengängen in Deutschland (Deutsch, Englisch)

    Weitere Links laden


    TU9: Deutschlands führende Technische Universitäten

    Informationen zur Promotion in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Informatik (Deutsch, Englisch)

    E-Mail

    Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

    E-Mail schreiben

    Hotline

    Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

    Zur Hotline

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

    FAQ lesen

    Chat

    In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

    Zum Chat

    Kontakt

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. 
     Mehr Informationen