Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA)

In der Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) finden Fachkräfte, die sich noch im Ausland aufhalten, individuelle Ansprechpartner/-innen für alle Fragen und Probleme rund um das Thema der beruflichen Anerkennung in Deutschland. Die Beratungsfachkräfte der ZSBA unterstützen bei der Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen, beim korrekten Ausfüllen der notwendigen Antragsdokumente und in der Kommunikation mit den zuständigen Behörden. So können Anerkennungssuchende ihr Vorhaben zielgerichtet planen, in der Durchführung Fehler vermeiden und dadurch Zeit sparen. Das Beratungsangebot ist gebührenfrei und unverbindlich. Die Beratungsfachkräfte der ZSBA können entweder über die Hotline „Arbeiten und Leben in Deutschland“ oder die E-Mail Adresse: recognition@spam.arbeitsagentur.de erreicht werden.

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Chat

In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

Zum Chat

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

FAQ lesen

Kontakt

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.