Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland

Im Fokus

Internationale Studierende in Deutschland: Perspektiven nach dem Studium

-

Internationale Studierende an deutschen Hochschulen stellen ein besonders wichtiges Fachkräfte- potenzial dar. Deren Plus: Neben der fachlichen Qualifikation sind sie mit den kulturellen Facetten Deutschlands sowie der Sprache vertraut. Gleichzeitig bieten sich internationalen Absolventen hervorragende Beschäftigungs- und Bleibeperspektiven in Deutschland.

Mehr ansehen

Fachkräfteeinwanderung durch Anerkennung ermöglichen

-

Für eine erfolgreiche Integration in den deutschen Arbeitsmarkt ist die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen von großer Bedeutung. Auf dem Weg zur Berufsanerkennung bieten sich für Anerkennungssuchende verschiedene Möglichkeiten und  ein breites Angebot an Informations- und Beratungsstellen. 

Mehr ansehen

Suchfeld erweitern: IT-Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen

-

Digitale Anwendungen und intelligente Technologien sind so gut wie in allen Wirtschaftsbereichen nicht mehr wegzudenken. Fachkräfte für die IT-Branche werden händeringend gesucht. Für Unternehmen, die ihre offenen Stellen nicht besetzen können, lohnt sich daher der Blick ins Ausland: Die Rahmenbedingungen IT-Fachkräfte aus dem Ausland zu gewinnen, sind besonders gut. 

Mehr ansehen

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Chancen für Arbeitgeber

-

Durch das Fachkräfte-
einwanderungsgesetz haben alle qualifizierten Fachkräfte die Chance, in einem Beruf in Deutschland tätig zu werden – vorausgesetzt, dass Sie eine bestimmte Qualifikation mitbringen. Für Arbeitgeber bringt das neue Gesetz erweiterte Möglichkeiten dringend benötigte Fachkräfte aus dem Ausland rekrutieren zu können.

Mehr ansehen

Zentrale Anlaufstellen der Fachkräfteeinwanderung

-

Um ausländische Fachkräfte auf ihrem Weg nach Deutschland zu beraten und zu begleiten, existieren zahlreiche Institutionen und Strukturen im In- und Ausland, die Unterstützung bieten. Im Folgenden wird ein Überblick über die bei der Fachkräfteeinwanderung zuständigen Anlaufstellen und Ansprechpartner im In- und Ausland gegeben.

Mehr ansehen

Make it in Germany - Wir arbeiten für Sie weiter

-

Die aktuelle Corona-Krise betrifft Menschen weltweit und fordert auch von uns einige Einschränkungen. Sie verändert unseren Alltag, den Umgang mit unseren Mitmenschen aber auch die Arbeitswelt. Für viele Besucher von „Make it in Germany“ bedeutet die aktuelle Situation aber auch, dass Karriereziele in Deutschland und ganz konkrete Zukunftspläne erstmal nicht realisiert werden können. Doch trotz ungewissen Zeiten bleiben wir optimistisch, dass Pläne nicht fehlschlagen, sondern nur „pausiert“ werden müssen. In der Zwischenzeit arbeiten wir weiter und entwickeln neue Angebote für Sie.

Mehr ansehen

Mit einer Berufsausbildung in Deutschland den Einstieg in den Job schaffen

-

Das deutsche System der dualen Berufsausbildung ist international bekannt und gilt als vorbildlich. Dennoch bleiben Ausbildungsstellen in deutschen Unternehmen unbesetzt. Die Gewinnung von Auszubildenden aus dem Ausland stellt daher eine Möglichkeit dar, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Gleichzeitig bietet eine berufliche Ausbildung Ausbildungsinteressierten aus dem Ausland eine längerfristige berufliche Perspektive in Deutschland.

Mehr ansehen

Zuwanderung aus EU-Staaten

-

Zahlreiche Menschen aus anderen Teilen der Welt möchten aus verschiedenen Gründen in Deutschland leben. Aktuelle Daten vom Ausländerzentralregister (AZR)  zeigen, dass das Wanderungsgeschehen in Deutschland stark mit der Freizügigkeitsregelung innerhalb der Europäischen Union (EU) zusammenhängt. Es zeigt sich, Deutschland ist beliebtestes Einwanderungsland in der EU. 

Mehr ansehen

Die Blaue Karte EU in Deutschland - steigende Zahlen und diverse Möglichkeiten

-

Am 1. August 2012 wurde die Blaue Karte EU als Aufenthaltstitel für hochqualifizierte Fachkräfte aus den sogenannten Drittstaaten in Deutschland eingeführt. Seit Inkrafttreten in Deutschland ist die Anzahl der vergebenen Blauen Karten EU von Jahr zu Jahr gestiegen. Allein im Jahr 2017 wurden insgesamt 21.727 Blaue Karten EU ausgestellt – 25 Prozent mehr als in 2016 (17.362).

Mehr ansehen

„Make it in Germany“ nun das Portal der Bundesregierung

-

"Wer den Wettbewerb um begehrte internationale Fachkräfte gewinnen will, muss zeitgemäß, realistisch und umfassend über Möglichkeiten und Chancen im Land informieren.“ Mit diesem Satz bringt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sowohl das Leitbild als auch den konkreten Auftrag für das Portal „Make it in Germany“ auf den Punkt. Im November 2018 erscheint „Make it in Germany“ als das offizielle Portal der Bundesregierung für qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland. 

Mehr ansehen

Ausländische Studierende und Wissenschaftler an deutschen Hochschulen

-

Hochschulen in Deutschland sind bei internationalen Studierenden gefragt. Nach offiziellen Angaben hat sich die Zahl der ausländischen Studierenden im Jahr 2017 auf gut 359.000 erhöht. 265.484 von ihnen zählen zu den sog. Bildungsausländerinnen und Bildungsausländern.  Insgesamt wurde damit das Ziel von Bund und Ländern, bis zum Jahr 2020 350.000 ausländische Studierende an deutschen Hochschulen auszubilden, bereits schon heute erreicht.

Mehr ansehen

Internationale Fachkräfte in Unternehmen: Ein Gewinn für beide Seiten

-

In Deutschland werden in einigen Branchen und Regionen schon jetzt die Fachkräfte knapp. Angesichts des demografischen Wandels dürfte sich diese Entwicklung noch verstärken. Der zunehmende Fachkräftemangel ist für Unternehmen mittlerweile das größte Geschäftsrisiko. Vier von fünf Unternehmen geben an, Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Fachkräften zu haben.

Mehr ansehen

Anerkennung von ausländischen Qualifikationen in Deutschland

-

In Deutschland leben aktuell über 12,7 Millionen zugewanderte Menschen. Ein großer Teil dieser Personen hat einen berufsqualifizierenden Abschluss in ihrem Herkunftsland erworben. Für eine erfolgreiche Integration in den deutschen Arbeitsmarkt ist die Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen.

Mehr ansehen

Fachkräftezuwanderung: So steht Deutschland heute da

-

Menschen kommen aus verschiedenen Gründen nach Deutschland. Mit dem hohen Flüchtlingsaufkommen in den letzten Jahren hat sich in der öffentlichen Diskussion die Frage gestellt, ob eine zusätzliche Anwerbung qualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland überhaupt noch sinnvoll ist.

Mehr ansehen

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Chat

In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

Zum Chat

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

FAQ lesen

Kontakt

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.