Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland

Neues aus dem Partnernetzwerk

Studium und Karriere in Deutschland?

-

Um Studieninteressierte weltweit anzusprechen und für ein Studium in Deutschland zu begeistern, veranstaltet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) virtuelle Bildungsmessen. Dort beantwortet der DAAD live alle Fragen rund um Studium, Leben in Deutschland und mehr.

Mehr ansehen

Pilotprojekt „UBAconnect“ bringt Unternehmen mit Fachkräften für Anpassungsqualifizierungen zusammen

-

„UBAconnect“ ist ein Angebot für Unternehmen, die Fachkräfte aus dem gewerblich-technischen, kaufmännischen oder Handwerksbereich suchen. Es ist Teil des Projekts „Unternehmen Berufsanerkennung“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird und Ende 2020 gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern gestartet wurde.

Mehr ansehen

Im Interview mit der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB)

-

In ganz Deutschland führen verschiedene Institutionen und Behörden Anerkennungsverfahren ausländischer Berufsqualifikationen durch. Eine von ihnen ist die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). In einem Kurzgespräch berichtet Frau Elisabeth Sonnenschein, stellvertretende Abteilungsleiterin, über die Aufgabe der ZAB.

Mehr ansehen

Pilotprojekt „Hand in Hand for international Talents“ bringt Unternehmen und Fachkräfte zusammen

-

Das Projekt „Hand in Hand for International Talents“ bringt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in die Praxis. Es unterstützt den Mittelstand bei der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte in IHK-Berufen und begleitet Unternehmen und Fachkräfte während des gesamten Prozesses.

Mehr ansehen

Ein Experte erklärt: das beschleunigte Fachkräfteverfahren

-

Seit Inkrafttreten des Fachkräfte-
einwanderungsgesetzes können Arbeitgeber im Rahmen des beschleunigten Fachkräfte-
verfahrens das Visumverfahren für ihre künftigen Beschäftigten initiieren. Wichtige Aspekte des Verfahrens haben wir in einem Gespräch mit Gerald Heinrich Menche, Abteilungsleiter einer Ausländerbehörde in Hessen sowie Consultant und Trainer für Seminare zum Asyl- und Ausländerrecht zusammengestellt.

Mehr ansehen

Das Welcome Center Region Hildesheim stellt sich vor

-

Welcome Center sind zu wichtigen Akteuren für die Fachkräftegewinnung geworden. Über die Jahre werden immer mehr solcher Einrichtungen ins Leben gerufen.  Das Redaktionsteam von „Make it in Germany“ hat mit der Leiterin Frau Maria Isabel Cáceres Guerrero gesprochen, um mehr über das Welcome Center Region Hildesheim zu erfahren.

Mehr ansehen

Gewinnung von Auszubildenden aus dem Ausland: Thüringen berichtet aus der Praxis

-

Die Folgen des demografischen Wandels sind auch auf dem deutschen Ausbildungsmarkt erkennbar, so müssen Wirtschaftsakteure neue Wege der Fachkräftegewinnung gehen. In Thüringen zum Beispiel, konnten bereits im Rahmen eines Förderprogramms viele Auszubildende aus Vietnam für thüringer Unternehmer gewonnen werden. 

Mehr ansehen

Die Verwaltungspraxis der Blauen Karte EU

-

Die Blaue Karte EU ist ein attraktiver Aufenthaltstitel für Zuwanderer aus den sogenannten Drittstaaten geworden, zeigt ein aktueller Bericht vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Mit diesem Aufenthaltstitel konnten bereits viele hochqualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland in Deutschland eine Beschäftigung aufnehmen.

Mehr ansehen

ZAV initiiert neues Rekrutierungsprojekt für Ärzte aus Mexiko

-

Um Arbeitgebern in Deutschland bei schwierigen Stellenbesetzungen zu helfen, sucht die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit im Ausland gezielt nach geeigneten Fachkräften. Dabei konzentriert sie sich aktuell insbesondere auf Ingenieure, IT-Fachkräfte, Ärzte und Pflegekräfte.

Mehr ansehen

IQ Fachstelle "Beratung und Qualifizierung" über ihre Erfahrung mit §17a AufenthG

-

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) bietet für viele Berufe Qualifizierungen an, um wesentliche Unterschiede zu einem deutschen Beruf auszugleichen. Die Qualifizierungsangebote werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert. 

Mehr ansehen

Unternehmen Berufsanerkennung: Berufliche Anerkennung als Instrument der Fachkräftegewinnung

-

Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ zeigt, warum es sich für Unternehmen lohnt, die berufliche Anerkennung zu unterstützen.

Mehr ansehen

Willkommenszentrum Berlin

-

Am 18. August 2016 wurde das Willkommenszentrum Berlin des gesamten Berliner Senats beim Beauftragten für Integration und Migration eingerichtet. Es ist eine erste Anlaufstelle für Personen, die aus unterschiedlichen Gründen nach Berlin zuwandern: Sei es EU-Bürger, Studierende, Fachkräfte oder Asylsuchende.

Mehr ansehen

Region Heilbronn-Franken

-

Die Region Heilbronn-Franken zeigt Flagge für eine gelebte Willkommenskultur. Das Welcome Center Heilbronn-Franken unterstützt das Ankommen internationaler Fachkräfte und setzt sich aktiv für eine gelebte Willkommenskultur ein. 

Mehr ansehen

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Chat

In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

Zum Chat

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

FAQ lesen

Kontakt

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.