Kurz-Newsletter: Dezember 2023
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir begrüßen Sie herzlich zu unserer neuen Ausgabe des „Make it in Germany”-Kurz-Newsletters. In diesem Format informieren wir unsere Newsletter-Abonnentinnen und Abonnenten über neue Inhalte auf unserer Website und in den sozialen Medien – damit Sie zukünftig nichts mehr verpassen. Ihr „Make it in Germany”-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und ein gutes und gesundes Jahr 2024!
Neues auf "Make it in Germany"
Eine Willkommensmappe mit Informationen zum Start in Deutschland und im neuen Unternehmen ist ein wichtiger Bestandteil der betrieblichen Integration von ausländischen Fachkräften. Auf "Make it in Germany" steht jetzt eine vorgefertigte, individualisierbare Mappe zum Download für Sie bereit (englische Version folgt in Kürze).
Zur Wilkommensmappe
Auf der Arbeitgeber-Seite gibt es jetzt eine Datenbank mit Beratungs- und Anlaufstellen! Unternehmen, die Unterstützung suchen, können so Welcome Center, Kammern, regionale Projekte und mehr in ihrer Region finden.
Zur Datenbank
Ein umfassendes Sozialversicherungssystem, gute Arbeitsbedingungen, Gleichberechtigung… Es gibt viele gute Gründe, um in Deutschland zu arbeiten! Im neuen Video lernen Sie eine Vielzahl an Fakten kennen, die das Leben in Deutschland so lebenswert machen.
Jetzt ansehen
Was ist eigentlich eine "Anpassungsqualifizierung", eine "Ausgleichsmaßnahme" oder das "Deutschlandticket"? Unser Glossar liefert Ihnen kurze Erklärungen! Es wurde in allen Sprachen um relevante Begriffe rund um das Leben und Arbeiten in Deutschland erweitert.
Zum Glossar
Die Informationen zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz sind jetzt auch auf Bosnisch, Albanisch, Koreanisch, Indonesisch, Serbisch und Vietnamesisch verfügbar - die PDFs finden Sie auf der jeweiligen Sprachversion (rechts oben).
Jetzt ansehen
Entdecken Sie im "Bewerberanzeiger" der Bundesagentur für Arbeit interessante Profile von Bewerberinnen und Bewerbern, die derzeit noch im Ausland leben und eine Beschäftigung in Deutschland aufnehmen möchten. Die neusten Profile sind aus den Bereichen IT, Hotellerie & Gastronomie sowie Elektro.
Zum Bewerberanzeiger
Wir wollen uns stetig für Sie verbessern! Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an make-it@iwkoeln.de. Ihre Ansprechpartner sind Vanessa Pohlmann, Michaelle Nintcheu und Rosalia Meztli Chino Flores.

Institut der deutschen Wirtschaft
Make it in Germany
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln
Deutschland
make-it@iwkoeln.de

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf Make it in Germany zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

„Make it in Germany“ auf Social Media
YouTube    X (vorher: Twitter)