Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Chancen für Arbeitgeber

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserer neuen Ausgabe des „Make it in Germany“-Newsletters. Bleiben Sie auf dem Laufenden zu den wichtigsten Entwicklungen im Themenfeld der Fachkräfteeinwanderung in Deutschland. Ihr „Make it in Germany“-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Im Fokus

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Chancen für Arbeitgeber

Durch das Fachkräfte-
einwanderungsgesetz haben alle qualifizierten Fachkräfte die Chance, in einem Beruf in Deutschland tätig zu werden – vorausgesetzt, dass Sie eine bestimmte Qualifikation mitbringen. Für Arbeitgeber bringt das neue Gesetz erweiterte Möglichkeiten dringend benötigte Fachkräfte aus dem Ausland rekrutieren zu können.

Mehr dazu
Fachkraft aus dem Ausland am Arbeiten

Zahl des Monats

33.120 Personen

haben im Jahr 2019 die Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikation beantragt. Fast die Hälfte der Anträge kam von Pflegekräften.

(Quelle: Statistisches Bundesamt, 2020)

Zeugnis Anerkennung

Neues auf "Make it in Germany"

Webinar-Angebot zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz für Arbeitgeber und Personaler

Webinar Referentin

Sie möchten wissen, wie das Fachkräfteeinwanderungsgesetz funktioniert und welche Chancen es Ihnen bei der Einstellung von ausländischen Fachkräften eröffnet? Dann nehmen Sie am 29.09.2020 am Webinar Ausländische Fachkräfte gewinnen mit der Unterstützung von "Make it in Germany“ teil.

Zur Anmeldung

Das beschleunigte Fachkräfteverfahren im Video erklärt

Erklärvideo Bildschrim

Seit dem 1. März haben Arbeitgeber die Möglichkeit das beschleunigte Fachkräfteverfahren anzuwenden. Aber für wen gilt das Verfahren und welche Vorteile haben Arbeitgeber? In unserem Erklärvideo erfahren Sie, wie das beschleunigte Fachkräfteverfahren funktioniert.

Zum Video

Neues Angebot: Bundesländer kennenlernen

Deutschland-Bild

Erkunden Sie mit der interaktiven Karte die 16 Bundesländer in Deutschland. Erfahren Sie, was die Bundesländer auszeichnet, welche Wirtschaftsfelder dort besonders aktiv sind und welche Services die Bundesländer für internationale Fachkräfte anbieten.

Zur Bundesländerkarte

Gastbeitrag

Ein Experte erklärt: das beschleunigte Fachkräfteverfahren

Seit Inkrafttreten des Fachkräfte-
einwanderungsgesetzes können Arbeitgeber im Rahmen des beschleunigten Fachkräfte-
verfahrens das Visumverfahren für ihre künftigen Beschäftigten initiieren. Wichtige Aspekte des Verfahrens haben wir in einem Gespräch mit Gerald Heinrich Menche, Abteilungsleiter einer Ausländerbehörde in Hessen sowie Consultant und Trainer für Seminare zum Asyl- und Ausländerrecht zusammengestellt.

Mehr dazu
Unterschrift auf einem Dokument

Sie haben Interesse an dem „Make it in Germany“-Newsletter?

Melden Sie sich an!
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.

Wir wollen uns stetig für Sie verbessern! Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an make-it@iwkoeln.de. Ihre Ansprechpartner sind Justina Godesberg und Michaelle Nintcheu.