Travailler en Allemagne : le site web officiel
pour la main-d’œuvre qualifiée

physicien(ne)

Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V. Numéro de référence: 10000-1189847665-S
Vous avez besoin d'une traduction de l'offre d'emploi? Traduisez-la via votre navigateur.
Google Translate est un fournisseur tiers. Veuillez consulter notre déclaration de confidentialité.
Langue / Candidature en: Englisch Dresden (État libre de Saxe) Horaires de travail: Temps plein Type de contrat: 36 mois
Taille de l'entreprise: Entre 501 et 5 000

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE lösen wir am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) einige der drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Werden Sie Teil des HZDR-Teams und schließen Sie sich 1.400 Mitarbeitenden aus mehr als 50 Nationen an. Helfen Sie mit, Forschung für die nächsten Generationen auf das nächste Level zu heben!

Das Institut für Fluiddynamik betreibt Grundlagen- und angewandte Forschungen auf den Gebieten der Thermo- und Fluiddynamik und der Magnetohydrodynamik mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit, die Energie-Effizienz und die Sicherheit industrieller Prozesse zu verbessern.

In der Abteilung Experimentelle Thermofluiddynamik ist ab 1. November 2022 für drei Jahre eine Stelle als Doktorand (w/m/d) Dynamik von faserbeladenen Tropfen zu besetzen.

Das sind Ihre Aufgaben:
Das Aufgabengebiet des Kandidaten (w/m/d) für die Modellentwicklung zur numerischen Simulation von faserbeladenen Tropfen umfasst folgende Teilaufgaben:

Herleitung einer numerischen Methode zur Beschreibung der Wechselwirkung zwischen Faser- und Phasengrenzflächendeformation

Weiterentwicklung einer hybriden Euler-/Lagrangeschen Methode zur Kopplung der Struktur-, Strömungs- und Kontaktliniendynamik

Direkte numerische Simulationen des Aufpralles von faserbeladenen Tropfen auf eine feste Oberfläche (Szenario 1)

Simulation der Erzeugung von faserbeladenen Tropfen an einer Kanalverzweigung (Szenario 2)

Gemeinsame Messkampagne mit dem Projektpartner zur experimentellen Validierung

Das zeichnet Sie aus:
Sehr guter Hochschulabschluss (Diplom / Master) in einem ingenieur-, mathematischen oder naturwissenschaftlichen Fachgebiet
Sehr gute Kenntnisse in numerischer Strömungsmechanik
Erfahrung in der Anwendung optischer Messtechnik zur Untersuchung von partikel-beladenen Strömungen sind von Vorteil
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Hohe Eigenmotivation sowie gute Kommunikationsfähigkeiten in einem international orientierten Team

Das bieten wir Ihnen:
Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
Im Rahmen dieses Projekts sind Forschungsaufenthalte an europäischen Partnerinstitutionen vorgesehen
Ein strukturiertes Promotionsprogramm mit einem umfassenden Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot – weitere Informationen zur Promotion am HZDR finden Sie hier
Eine zunächst auf drei Jahre befristete Beschäftigung
Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u.a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und flexiblen Arbeitszeiten
Zahlreiche Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Einen Arbeitgeberzuschuss zum VVO-Jobticket
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, usw.) reichen Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Vous avez des questions sur la candidature et la recherche d'emploi ? L'Agence fédérale pour l'emploi (BA) vous apporte un soutien personnalisé sur tous les thèmes liés au travail en Allemagne.

Contactez-nous

Coordonnées

Questions et candidatures adressées à: Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
Personne à contacter: Mme Großmann

E-Mail: jobs@hzdr.de
À joindre: Lebenslauf, Zeugnisse

  • Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
  • Bautzner Landstr.
  • 01328 Dresden
  • http://www.hzdr.de

Nos offres d'emploi s'adressent toujours à toutes les personnes capables de travailler, quels que soient leur âge, leur sexe, leur origine, leur orientation sexuelle, leur handicap, leur religion et leur idéologie, etc. Les candidats sont exclusivement sélectionnés sur la base de leurs qualifications. Les erreurs dans les informations données et l'orthographe sont réservées.

Retour à l'aperçu des postes vacants
YouTube Twitter
YouTube Twitter Hotline