International female IT programmer at work in Germany
0 Emplois marqués

Chef/fe de projet

Türkische Gemeinde in S-H e. V. Numéro de référence: 10001-1000034574-S
  • Horaires de travail: Temps plein
  • Lieu de travail: Kiel (Schleswig-Holstein)
  • Taille de l'entreprise: Entre 6 et 50
  • Type de contrat: D'ici 31 mai 2026
  • En ligne depuis: 13 juin 2024

In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V. und gefördert durch den Asyl- Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union baut die TGS-H das Landesnetzwerk für Migrantenorganisationen (MO) in Schleswig-Holstein (LaNeMO-SH) auf.

Hierfür suchen wir einen Netzwerkkoordinatorin (m/w/d) zur Gesamtleitung des Projektanteils der TGS-H auf einer vollen Stelle (100 % - 40h/Woche). Die Stelle ist befristet bis zum 31.05.2026 zu besetzen, eine Verlängerung des Projekts wird angestrebt.

Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Bezahlung angelehnt an Gruppe 13 des TVöD.

Ihre Aufgaben umfassen die Bedarfsanalyse und –erfassung, die Planung und die selbständige Durchführung aller Aspekte der Projektdurchführung in Abstimmung mit dem Landesvorstand der TGS-H und den Partner*innen im LaNeMO-SH, insbesondere

- das Projektmanagement in organisatorischer und finanztechnischer Hinsicht,
- den Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu lokalen Migrant*innenorganisationen,
- die Akquise von MO für das LaNeMO-SH gemeinsam mit den Projektpartner*innen,
- die Begleitung/Beratung/Unterstützung/Empowerment von MO,
- die Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen,
- die Gremienarbeit in Landes- und Bundesnetzwerken,
- die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit,
- die Pflege der Datenbank des LaNeMO-SH,
- die Mittelverwaltung,
- das Berichts- und Dokumentationswesen.

Wir erwarten von Ihnen

- einen Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Master oder höher) in Migration & Diversität, Politikwissenschaften, Sozialpädagogik oder einem anderen geeigneten Fach,
- große, durch Arbeit in oder mit Migrant*innenorganisationen dokumentierte Kultursensibilität,
- Berufserfahrung in der Administration im Sozialbereich, insbesondere in der Durchführung öffentlich geförderter Projekte,
- eine dokumentierte lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise,
- Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
- einen souveränen Umgang mit Computersystemen, insbesondere die üblichen Office-Anwendungen, Datenbanken und Webseiten,
- Kenntnis der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG, LDSG-SH),
- ein sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche, kalkulatorische und bilanztechnische Zusammenhänge.

Die Stelle setzt Mobilität im ganzen Bundesland voraus. Die Bereitschaft, bei Bedarf die Arbeitsleistung außerhalb der üblichen Arbeitszeit zu erbringen, wird erwartet.

Von Vorteil sind

- die Kenntnis relevanter Sprachen, v. a. Ukrainisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch oder Arabisch,
- vorhandene eigene Netzwerke im Bereich der MO,
- Berufserfahrung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, Politik oder Migrationsberatung und
- Kenntnisse der demographischen Situation im ganzen Bundesland.

Wir bieten Ihnen

- die Möglichkeit, einen wichtigen Akteur der Umsetzung von rechtlicher und tatsächlicher Chancengleichheit mit aufzubauen,
- einen selbstständig und eigenverantwortlich auszufüllenden Arbeitsplatz,
- die Anbindung an ein vielfältiges, erfahrenes und freundliches Team und
- Vertragsbedingungen angelehnt an Gruppe 13 des TVöD.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte in einem einzigen Portable Document (.pdf) an bewerbungen@tgsh.de


Nos offres d'emploi s'adressent toujours à toutes les personnes capables de travailler, quels que soient leur âge, leur sexe, leur origine, leur orientation sexuelle, leur handicap, leur religion et leur idéologie, etc. Les candidats sont exclusivement sélectionnés sur la base de leurs qualifications. Les erreurs dans les informations données et l'orthographe sont réservées.

Vous avez besoin d'une traduction de l'offre d'emploi? Traduisez-la via votre navigateur.
Google Translate est un fournisseur tiers. Veuillez consulter notre déclaration de confidentialité.

Paysage urbain de Hambourg