Internationales Team sitzt gemeinsam beim brainstormen

Möglichkeiten zur Weiterbildung schaffen

Durch innerbetriebliche Weiterbildung erlernen Ihre Mitarbeitenden genau die Kompetenzen, die in Ihrem Unternehmen gebraucht werden. Warum es wichtig ist, Weiterbildungsmöglichkeiten zu schaffen und wie Sie diese etablieren, erfahren Sie hier.

„Lebenslanges Lernen“ ist nicht nur ein Modebegriff, sondern auch ein Konzept, das zahlreiche Unternehmen zum festen Bestandteil ihrer Firmen- oder Personalpolitik gemacht haben. Denn die Weiterbildung Ihrer Belegschaft hat viele Vorteile.

Weiterbildung ist ein wichtiges Instrument, Fachkräfte im Sinne der Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu qualifizieren. Durch (weiter-)qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann z.B. die Produktivität oder Prozessqualität in Ihrem Betrieb passgenau gesteigert werden. Ein weiterer positiver Aspekt der Weiterbildung ist die Bindung Ihrer Belegschaft und besonders auch Ihrer ausländischen Fachkräfte an Ihr Unternehmen. Durch Weiterbildungsmaßnahmen fordern und fördern Sie nicht nur Ihre ausländische Fachkraft, sondern zeigen auch, dass Sie Vertrauen in ihre Fähigkeiten haben. Dies wirkt motivierend, weckt gegenseitiges Vertrauen und schafft ein Zugehörigkeitsgefühl. So unterstützen und binden Sie Ihre ausländische Fachkraft langfristig an Ihr Unternehmen - und dies über die Einarbeitung hinaus. Denn optimaler Weise endet die Mitarbeiterintegration nicht nach dem Einarbeitungs- oder Integrationsplan, sondern ist ein langfristiger Prozess, der kontinuierlich verfolgt werden sollte. Nutzen Sie daher diese Chance, um Ihren Fachkräftebedarf von morgen zu sichern.

Wie Sie eine betriebliche Weiterbildung in Ihrem Unternehmen etablieren können und weitere nützliche Informationen zur Weiterbildung bietet das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA). Dort finden Sie ebenfalls hilfreiche Beispiele, wie Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker an Ihr Unternehmen binden können. Auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) kann Ihnen und Ihrem Unternehmen bei Weiterbildungsvorhaben unterstützend, in Form von Beratung oder Förderung, zur Seite stehen.

Internationale Fachkräfte an der Arbeit in einer Werkshalle