Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
 

Make it in Germany: Das Informationsportal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland

Was bietet „Make it in Germany“? 

www.make-it-in-germany.com ist das mehrsprachige Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland. Es informiert Einwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.  

Konkret & verbindlich: „Make it in Germany“ stellt umfangreiche Informationen zu Einreise- und Visumsverfahren, Jobsuche und Alltag in Deutschland zur Verfügung. Existenzgründer/innen und Forscher/innen erhalten fachspezifische Auskunft über ihre beruflichen Chancen in Deutschland. Zudem werden die Möglichkeiten einer Ausbildung oder eines Studiums in Deutschland aufgezeigt.

Jobsuche leicht gemacht: In der „Make it in Germany“-Jobbörse können Fachkräfte nach passenden Stellenangeboten suchen und herausfinden, in welchen Branchen und Regionen bereits heute Fachkräfte fehlen. Darüber hinaus erhalten Fachkräfte wichtige Hinweise, beispielsweise wie eine Bewerbung in Deutschland funktioniert.

Partner für Unternehmen: Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Deutschland können sich über die Möglichkeiten der Gewinnung und Integration internationaler Fachkräfte informieren. In Praxisbeispielen berichten zudem Unternehmen über ihre Erfahrungen und regen zum Nachahmen an.

Kompetente & persönliche Beratung: Auf „Make it in Germany“ haben Einwanderungsinteressierte die Möglichkeit, sich individuell von Expertinnen und Experten zu den Themen Jobsuche, Berufsanerkennung, Visum und Einleben in Deutschland beraten zu lassen - per E-Mail, Hotline oder Chat.


Für wen ist „Make it in Germany“?

Internationale Fachkräfte erhalten Informationen zu den Themen Visum, Arbeiten und Leben in Deutschland. Forscher und Existenzgründer werden mit dem nötigen Know-How für den Karrierestart und die Selbstständigkeit in Deutschland versorgt.

Studieninteressierte aus dem Ausland bekommen Einblicke in die deutsche Studienlandschaft. An Ausbildung Interessierte erfahren, wie die berufliche Ausbildung in Deutschland funktioniert und welche Karrierechancen sie bietet. 

Arbeitgeber in Deutschland erhalten umfangreiche Informationen zur Gewinnung und Integration von internationalen Fachkräften sowie zu Anlaufstellen in Deutschland, die sie dabei unterstützen können.  

Institutionen im In- und Ausland wird die Möglichkeit geboten, sich über Social Media oder zum Beispiel das Abonnement des Newsletter mit „Make it in Germany“ zu vernetzen. 

Die interessierte Fachöffentlichkeit wird für die Themen Zuwanderung und Fachkräftesicherung sensibilisiert. 


Was ist das Ziel von „Make it in Germany“? 

„Make it in Germany“ wurde 2012 ins Leben gerufen und ist inzwischen das zentrale Informationsportal der Bundesregierung für alle Fragen rund um das Thema Einwanderung nach Deutschland. Ziel des Portals ist es, weltweit Fachkräfte dafür zu begeistern, in Deutschland zu arbeiten. Grundlage dafür ist eine Kultur in Politik, Gesellschaft, Verwaltung und Unternehmen, die zum Bleiben in Deutschland einlädt. „Make it in Germany" zeigt ein modernes und vielfältiges Bild von Deutschland und trägt dazu bei, die Bundesrepublik als sympathisches und weltoffenes und damit für qualifizierte Fachkräfte attraktives Land zu präsentieren.


Wer steht hinter „Make it in Germany“? 

„Make it in Germany“ ist das Portal der deutschen Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland. Ergänzt wird „Make it in Germany“ durch ein persönliches Beratungsangebot. Die Hotline „Arbeiten und Leben in Deutschland“ wird von der Bundesagentur für Arbeit und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge angeboten. Darüber hinaus verfügt „Make it in Germany“ über ein starkes Partnernetzwerk.

YouTube Twitter Hotline

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.