Frau steht am Flughafen, um nach Deutschland einzureisen

Visaoptionen für IT-Kräfte

Die IT-Branche ist einer der wichtigsten Branchen in Deutschland. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen Sie als IT-Kraft haben, um nach Deutschland einzureisen.

Auch für IT-Kräfte, die nicht Staatsangehörige der EU-/EWR-Staaten oder der Schweiz sind (sog. Drittstaatsangehörige), wurden in Deutschland attraktive Wege geschaffen, um ein Visum zum Arbeiten zu erhalten. Welcher für Sie infrage kommt, hängt von Ihren Qualifikationen und Ihrem Jobangebot in Deutschland ab. Einen ersten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten gibt Ihnen die Übersicht zu den möglichen Aufenthaltstiteln für IT-Kräfte.

  • Blaue Karte EU: Wenn Sie einen formal anerkannten akademischen oder tertiären Bildungsabschluss im IT-Bereich besitzen und ein konkretes Jobangebot in Deutschland haben, können Sie die Blaue Karte EU erhalten. Dabei ist es wichtig, dass Sie mit Ihrer Arbeitsstelle in Deutschland ein bestimmtes Mindestgehalt verdienen. Auch wenn Sie keinen solchen Abschluss besitzen, können Sie die Blaue Karte EU erhalten, wenn Sie in den letzten sieben Jahren mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben. Die Blaue Karte EU ist ein besonders beliebter Aufenthaltstitel, der Ihnen viele Vorteile bringt. 
  • Visum zum Arbeiten für Fachkräfte: Eine Aufenthaltserlaubnis für die qualifizierte Beschäftigung (nach § 18a oder § 18b AufenthG) kann für Sie in Frage kommen, wenn Sie in der IT eine Ausbildung oder ein Hochschulstudium absolviert haben, die in Deutschland anerkannt oder gleichwertig sind, aber die Voraussetzungen für die Blaue Karte EU nicht erfüllen.
  • Visum zum Arbeiten für Berufserfahrene: Auch ohne formalen Berufs- oder Hochschulabschluss können Sie in Deutschland als IT-Spezialist oder IT-Spezialistin arbeiten, wenn Sie Berufserfahrung im IT-Bereich nachweisen. Weitere Informationen zu diesem Visum erhalten Sie in der Rubrik „Visum zum Arbeiten für Berufserfahrene“. 

Infobox

Beachten Sie: Egal welchen Aufenthaltstitel Sie beantragen sollten, ein konkretes Jobangebot ist die wichtigste Voraussetzung und der erste Schritt für Ihre IT-Karriere in Deutschland. Weitere Informationen zum Arbeiten als IT-Fachkraft in Deutschland finden Sie daher hier.

Sie haben Fragen?

Lassen Sie sich zu Ihren Möglichkeiten, in Deutschland zu arbeiten und zu leben, beraten. Unsere Fachleute unterstützen Sie bei Fragen zu Jobsuche, Visum, Anerkennung und Deutsch lernen. 

Mehr zu den verschiedenen Kontaktmöglichkeiten erfahren Sie durch Klick auf die Symbole in der unteren Leiste.

Frau arbeitet im Büro vor einem Computer
Hamburger Stadtlandschaft