Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
 

Auto

Auto fahren: Gilt mein Führerschein in Deutschland?

Wenn Sie bereits einen Führerschein aus Ihrer Heimat mitbringen, gelten je nach Land unterschiedliche Regelungen.

Bürgerinnen und Bürger der EU, aus Liechtenstein, Norwegen und Island: 
Ihr Führerschein gilt im gleichen Umfang wie in Ihrem Heimatland. Sie müssen nichts ändern oder umschreiben lassen.

Bürgerinnen und Bürger aus einem anderen Land: 
Mit Ihrem Führerschein können Sie sechs Monate lang in Deutschland fahren. Diese Frist gilt ab dem Tag, an dem Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland angemeldet haben. Danach benötigen Sie einen deutschen Führerschein. Ob Sie dafür in Deutschland noch einmal eine Führerscheinprüfung ablegen müssen, hängt davon ab, in welchem Land Sie Ihren Führerschein erworben haben.
 

Auto anmelden und prüfen lassen

Sie müssen Ihr Auto bei einer Kfz-Zulassungsstelle anmelden. Dafür benötigen Sie Ihren Fahrzeugschein und die Police Ihrer Auto-Versicherung. Wenn Sie Ihr Auto aus dem Ausland mitbringen, erkundigen Sie sich bei der Zulassungsstelle, ob Sie noch weitere Papiere benötigen.

Neben der Anmeldung muss jedes Auto in Deutschland alle zwei Jahre die Hauptuntersuchung bestehen. Dabei prüft der TÜV (Technischer Überwachungsverein) die technische Sicherheit und die Abgaswerte des Autos. Diese Prüfung müssen Sie bezahlen.
 

Kfz-Versicherung

  • Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung: Die KFZ-Versicherung ist eine Pflichtversicherung. Wenn Sie ein Auto oder Motorrad besitzen, müssen Sie diese Versicherung abschließen. Die Versicherung kommt für Schäden auf, wenn Sie selbst mit dem Auto einen Unfall verursachen oder jemanden verletzen. Die Reparatur an ihrem eigenen Auto wird nicht bezahlt.
     
  • Kaskoversicherungen: Für Ihr eigenes Fahrzeug können Sie freiwillig eine zusätzliche Kaskoversicherung abschließen. Diese kann zum Beispiel Diebstahl oder Schäden an ihrem Fahrzeug durch Unfälle abdecken
     
  • Schutzbrief: Mit einem Schutzbrief übernimmt der Anbieter die Kosten, wenn Sie zum Beispiel eine Panne oder einen Unfall haben und deswegen einen Abschleppdienst oder einen Mietwagen benötigen. Sie erhalten den Schutzbrief bei Kfz-Versicherungen und Automobilclubs.
Weitere Informationen im Web
YouTube Twitter Hotline

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.