Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland
Menü

Kfz-Versicherung

  • Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung: Wenn Sie ein Auto oder Motorrad besitzen, müssen Sie diese Versicherung abschließen. Ohne die Kfz-Haftpflichtversicherung können Sie Ihr Fahrzeug gar nicht erst anmelden. Die Versicherung kommt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf, wenn Sie selbst mit dem Auto einen Unfall verursachen oder jemanden verletzen. Die Kosten für die Versicherung – die Versicherungsprämien – können sehr unterschiedlich ausfallen. Sie hängen zum Beispiel ab von der Fahrzeugart (Pkw oder Motorrad), dem Alter Ihres Fahrzeugs und davon, wie viele Jahre Sie keinen Unfall hatten.
     
  • Kaskoversicherungen: Die Kfz-Haftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für Schäden beim Unfallgegner. Für Ihr eigenes Fahrzeug können Sie freiwillig eine zusätzliche Kaskoversicherung abschließen. Unterschieden wird zwischen Teilkasko- und Vollkaskoversicherung. Die Teilkaskoversicherung deckt in der Regel folgende Schäden an Ihrem Fahrzeug ab: 
    • Diebstahl oder Raub
    • Brand und Explosion
    • Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung
    • Zusammenstöße mit bestimmten Tieren (beispielsweise Rehe oder Hirsche)
    • Glasbruch
    • Kabelschäden nach einem Kurzschluss

Die Vollkaskoversicherung kommt zusätzlich für alle Unfallschäden auf – also auch bei selbstverschuldeten Unfällen – sowie für Schäden durch Vandalismus. Eine Vollkasko bietet sich vor allem bei Neuwagen an, da hier der Verlust besonders hoch wäre. Die Kosten für die Kaskoversicherung hängen unter anderem von der Selbstbeteiligung (oder Selbstbehalt genannt) ab. Dies ist der Betrag, den Sie im Schadensfall selbst zahlen müssen. Er liegt im Normalfall bei circa 150 Euro in der Teilkasko- und bei 300 bis 500 Euro in der Vollkaskoversicherung.

  • Schutzbrief: Mit einem Schutzbrief übernimmt der Anbieter die Kosten, wenn Sie zum Beispiel eine Panne oder einen Unfall haben und deswegen einen Abschleppdienst oder einen Mietwagen benötigen. Oft beinhaltet der Schutzbrief auch einen Krankenrücktransport. Sie erhalten den Schutzbrief bei Kfz-Versicherungen und Automobilclubs.

Weitere Informationen im Web

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die deutsche Sozialversicherung kurz erklärt (Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch)
 

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft

Erklärung der wichtigsten Begriffe rund um das Thema Versicherung(Deutsch)
 

Versicherung-und-verkehr.de

Informationen zu Kfz-Versicherungen (Deutsch)

    E-Mail

    Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

    E-Mail schreiben

    Hotline

    Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

    Zur Hotline

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

    FAQ lesen

    Chat

    In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

    Zum Chat

    Kontakt

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. 
     Mehr Informationen