Das Portal der Bundesregierung
für Fachkräfte aus dem Ausland

Das Welcome Center Region Hildesheim stellt sich vor

02.07.2020 - Welcome Center sind zu wichtigen Akteuren für die Fachkräftegewinnung geworden. Über die Jahre werden immer mehr solcher Einrichtungen ins Leben gerufen. Welcome Center unterstützen internationale Fachkräfte und deren Familien bei der Ankunft in einer neuen Region bzw. einem Bundesland direkt vor Ort mit vielseitigen Dienstleistungen. So ist es zum Beispiel in der Region Hildesheim, wo ein Welcome Center am 12. Februar 2020 eröffnet wurde. Das Redaktionsteam von „Make it in Germany“ hat mit der Leiterin Frau Maria Isabel Cáceres Guerrero (Email: Maria.Caceres@spam.welcome-center-hildesheim.de) gesprochen, um mehr über das Welcome Center Region Hildesheim zu erfahren.

1. Warum wurde das Welcome Center Region Hildesheim (WCRHi) gegründet?

Das Welcome Center Region Hildesheim wurde gegründet, da auch im Raum Hildesheim der Fachkräftemangel für Unternehmen, zu einer der größten Herausforderung geworden ist.
Mit dem WCRHi soll dem entgegengewirkt und die lokale Wirtschaft bei der Fachkräftegewinnung und -bindung aktiv unterstützt werden. Auch Studierende, Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Auszubildende gehören zu unseren Zielgruppen. Wir unterstützen hiermit die Nachwuchsförderung für die Region Hildesheim. Ebenso helfen wir den lokalen Unternehmen bei der Rekrutierung von Fachkräften aus dem Ausland und begleiten sie bei den Rekrutierungsprozess.

2. Welche Services bietet das Welcome Center Region Hildesheim an?

Das Motto des Welcome Center Region Hildesheim lautet: Chancen. Entdecken. Ankommen.
Wir beraten Fach- und Führungskräfte und deren Familien, sowohl mit oder ohne Migrationshintergrund in allen Lebensfragen. Wir unterstützen bei der Anerkennung der aus dem Ausland erworbenen Berufs- und Studienabschlüsse. Ebenso geben wir Hilfestellung beim Bewerbungsprozess. Wir sind eine Anlaufstelle für alle Neubürgerinnen und -bürger in der Stadt und dem Landkreis Hildesheim. Wir zeigen ihnen auf, welche Besonderheiten es in der Region gibt und unterstützen sie beim Ankommen in der neuen Heimat. Bei Bedarf verweisen wir gezielt an die entsprechenden regionalen Expertinnen und Experten; wir verstehen uns als Lotsen.

3. Unterstützen Sie auch Unternehmen in Ihrer Region ausländische Fachkräfte zu rekrutieren und zu integrieren?

Ja. Bei der Anwerbung internationaler Fachkräfte unterstützen wir die Unternehmen gezielt und erarbeiten Integrationskonzepte nach deren betrieblichen Bedürfnissen. Dazu gehört auch der Integrationsprozess der Fachkraft im Betrieb als auch die soziale/gesellschaftliche Integration der mitreisenden Familie. So bieten wir beispielsweise maßgeschneiderte interkulturelle Trainings.

4. Wie kommen die Beratungssuchenden auf Sie zu? Erhalten Sie Beratungsanfragen direkt aus dem Ausland?

Das ist unterschiedlich. Unsere Kundinnen und Kunden kommen sowohl über Mund-zu-Mund Propaganda auf uns zu, aber auch über die Bildungseinrichtungen (Sprachschulen, Hochschulen etc.) oder auf Empfehlung der Agentur für Arbeit oder ihres Arbeitgebers. Auch Anfragen aus dem Ausland sind üblich. Gerade wenn die Auswanderungsinteressierten sich gedanklich damit befassen in unsere Region zu kommen, werden wir bereits aus dem Ausland kontaktiert. Das gilt auch für künftige Fachkräfte, die sich noch im Bewerbungsprozess befinden. Auch diese Personengruppe kommt im Vorfeld auf uns zu.

5. Mit welchen anderen Institutionen arbeitet das Welcome Center eng zusammen?

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Institutionen zusammen: mit unserem Träger, der Hildesheim Marketing GmbH, der Stadt Hildesheim als Finanzierungspartnerin und deren Wirtschaftsförderung, dem Landkreis Hildesheim, und deren Wirtschaftsförderung in der Region Hildesheim (HI-REG), dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, dem Projektentwicklungsbüro zur Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 und mit dem IQ Netzwerk. Mit „Make it in Germany“ sind wir mittlerweile auch gut vernetzt.
Darüber hinaus kooperieren wir mit dem Arbeitgeberverband Bezirk Hildesheim e. V., die IHK Hannover – Geschäftsstelle Hildesheim, die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, dem Industrieverein Alfeld – Region e.V., Pro Leinebergland e.V., Unternehmer Hildesheim e.V., die VHS Hildesheim gGmbH, mit den beiden ortsansässigen Hochschulen und dem Studentenwerk OstNiedersachsen.

Kontaktieren Sie uns

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen zum Arbeiten und Leben in Deutschland auf Deutsch oder Englisch. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Chat

In unserem Chat können Sie Ihre Fragen auf Deutsch oder Englisch direkt an unsere Fachleute stellen, schnell und ohne Anmeldung.

Zum Chat

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung auf Deutsch und Englisch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Leben und Arbeiten in Deutschland sowie zu unserer Webseite und unseren Kooperationspartnern.

FAQ lesen

Kontakt

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere zustimmungspflichtige Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.