Internationale IT-Programmiererin bei der Arbeit in Deutschland

Facharzt/-ärztin - Psychosom. Medizin u. Psychotherapie

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG Referenznummer: 10000-1189196662-S

Sprache / Bewerbung in:

Arbeitszeit: Teilzeit - Abend, Teilzeit - Vormittag, Vollzeit, Teilzeit - Nachmittag

Arbeitsort: Göppingen (Baden-Württemberg)

Unternehmensgröße: Zwischen 501 und 5.000

Art des Arbeitsvertrags: Unbefristet

Online seit: 11.05.2022

Gemeinsam mit über 1.700 verlässlichen Helfern, die mit Herz, Leidenschaft und Wissen Menschen entlang der Lebenslinie von der Prävention über die Akutbehandlung bis zur Nachsorge begleiten.

Zur 1852 gegründeten Klinikgruppe Christophsbad gehören heute neun chefärztlich geleitete Kliniken und Bereiche, sechs Tageskliniken, Institutsambulanzen und Ermächtigungsambulanzen sowie ergotherapeutische, physiotherapeutische und logopädische Praxen und Ambulanzen, die sich den vielfältigen Herausforderungen der Gesundheit widmen und ihren Patienten bestmögliche Genesung bieten.

Seit 2021 ist das Klinikum Christophsbad Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm für die Fachbereiche Neurologie und Psychiatrie in Kooperation mit den Alb-Fils-Kliniken.

FÜR DIE PSYCHOSOMATISCHE KLINIK DES KLINIKUMS CHRISTOPHSBAD GÖPPINGEN UND DIE ZUGEHÖRIGE TAGESKLINIK IN GEISLINGEN SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT IN VOLL- ODER TEILZEIT EINE/EINEN
FACH- / ASSISTENZARZT (M/W/D) FÜR PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN UND PSYCHOTHERAPIE ODER PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE
Klinikum Christophsbad | Voll- oder Teilzeit

SO UNTERSTÜTZEN SIE UNS
Psychotherapeutische, psychosomatische und psychiatrische Diagnostik und Behandlung von Patienten aus dem Spektrum psychiatrischer und psychosomatischer Erkrankungen in stationärem und teilstationärem Rahmen
Mitarbeit an der konzeptuellen und strukturellen Weiterentwicklung der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

DAS BRINGEN SIE MIT
Interesse an teamorientierter, eigenverantwortlicher Tätigkeit, die viel Zeit am Patienten beinhaltet und ein biopsychosoziales Modell der Entstehung und Behandlung psychischer und psychosomatischer Störungen zur Grundlage hat
Freude an intensiver Arbeit mit Menschen, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und eine kooperative Grundhaltung
Begeisterung für das Entschlüsseln, Verstehen und Modifizieren menschlichen Erlebens, Denkens, Fühlens und Handelns sowie entsprechende Einflüsse auf Psyche und Soma und vice versa
Lust und Engagement, kreativ und motiviert an der Entwicklung der Klinik mitzuwirken

DARAUF KÖNNEN SIE SICH FREUEN
Strukturierte Einarbeitung
Mitarbeit in einem multiprofessionellen, kollegialen, flexiblen und leistungsorientierten Team
Fort- und Weiterbildung mit tiefenpsychologischem oder verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt
Supervision entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen
Gemeinsame Planung Ihrer langfristigen Beschäftigung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Interessen und Fähigkeiten bei der fachlichen Weiterentwicklung
Rotationsmöglichkeiten sowie die volle Weiterbildungsermächtigung in den Bereichen Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Psychiatrie und Psychotherapie
Bei Wunsch und Interesse: Teilnahme an den Nacht- und Wochenenddiensten
Bei Wunsch und Interesse: Forschungstätigkeit mit Möglichkeit zu Dissertation/Habilitation
Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. durch eigene Kindertagesstätte, regelhaft keine Dienste)
Betriebliche Gesundheitsförderung sowie bestmögliche Unterstützung bei der Wohnungssuche


Für Auskünfte stehen Ihnen die Chefärztin Frau Prof. Dr. med. Petra Beschoner und die Leitende Psychologische Psychotherapeutin Frau M. Sc. Sarah Mirabile gern zur Verfügung.

Kontakt: petra.beschoner@christophsbad.de; sarah.mirabile@christophsbad.de, Tel: 07161- 601-8454.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: bewerbung@christophsbad.de


Unsere Stellenausschreibungen richten sich stets an alle berufsfähigen Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Religion und Weltanschauung etc. Die Bewerberauswahl erfolgt ausschließlich qualifikationsorientiert. Irrtümer in den Angaben und der Schreibweise vorbehalten.

Hamburger Stadtlandschaft